Halcor® - Hallux valgus

Halcor® System

Das Halcor® System dient der Stabilisierung von subkapitalendistalen Metatarsale-I-Osteotomien bei der Korrektur von Hallux valgus – und Metatarsus primus varus-Deformitäten. Die zugrunde liegende Technik entspricht der von Kramer bzw. der minimal invasiven Technik nach Bösch. Das System besteht aus einer T-Profil Korrekturplatte mit einem Schraubengewinde als Kopfteil in zwei unterschiedlichen Offsets (4 oder 6mm). Durch die T-förmige Konstruktion des Verankerungsabschnittes wird die Stabilität des Implantates im Metatarsale I erreicht. Eine winkelstabile Spongiosaschraube dient zur Fixierung der Platte am lateralisierten Metatarsalköpfchen I. Dieses Konzept ermöglicht eine Stabilisierung der Osteotomie in der Frontal- und Transversalebene, bei gleichzeitiger ungehinderter Kompression der Knochenfragmente.